Aktuelles von den Winzer Meissen


03.05.2013

Frohe Weihnachten

Die Weinmajestät lässt bitten!

Sächsische Weinkönigin präsentiert am 11. Mai besucheröffentlich den Weinkalender 2013

Die Sächsische Weinstraße beeindruckt nicht nur mit köstlichen Rebsäften, sondern auch mit idyllischen Plätzen und spannenden Geschichten rund um das Thema Wein. Der beliebte Weinkalender stellt jedes Jahr auf 13 Kalenderblättern die schönsten Bilder der Region sowie die interessantesten Weingeschichten dar. Unter dem Motto „Die Weinmajestät lässt bitten...“ präsentiert die amtierende sächsische Weinkönigin Katja Riedel am Samstag, dem 11. Mai um 19.00 Uhr den neuen Kalender „Sächsische Weinstraße – Weinkalender 2014 mit Kalendergeschichten“ in Verbindung mit einer Lesung sowie einer 5er-Weinprobe in der WeinErlebnisWelt der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen eG (Bennoweg 9).

Die Weinkönigin Katja Riedel präsentiert gemeinsam mit den Autoren Werner Böhme und Jörg Jehnichen den Weinkalender in Verbindung mit einer 5er-Weinprobe und einem kleinen Imbiss. Die Majestät wird zudem auch den „Wein der Weinkönigin“ verkosten. Der Weinkalender präsentiert auf jedem Blatt neben wunderschönen Fotos der Weinstraße auch kleine Weingeschichten. „Die beliebte jährliche Kalenderpräsentation in der WeinErlebnisWelt hat mittlerweile schon Tradition. Der Kalender steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto Kunst und Wein. Wir stellen Künstler unserer Region vor, die dem Wein und der hiesigen Weinlandschaft sehr verbunden sind sowie Winzer, die sich künstlerisch betätigen. Ein Beispiel dafür ist der langjährige ehemalige Chefgestalter der Porzellanmanufaktur Meißen, Prof. Heinz Werner, der nicht nur bekannte Porzellandekore wie beispielsweise ‚1.000 und eine Nacht’ gestaltet hat, sondern auch viele Kunstwerke zum Thema Wein und Weinlandschaft“, verrät Werner Böhme. „Da die verkosteten Weine aus unterschiedlichen Weinberglagen stammen, können sich die Teilnehmer zudem während der Veranstaltung auch auf eine virtuelle Weinreise begeben. Die Veranstaltung ist offen für Besucher. Unsere Gäste werden neben dem vergänglichen Genuss unserer sächsischen Weine und des Imbisses auch einige bleibende Erinnerungen sowie neue Eindrücke mit nach Hause nehmen. Außerdem erhalten alle Gäste im Eintrittspreis inbegriffen den Weinkalender“, verspricht Manja Licht, Marketingleiterin der Winzergenossenschaft Meißen.