Weinshop

Warenkorb
keine Artikel   im Warenkorb


„Trinke, Liebchen, trinke schnell“

„Trinke, Liebchen, trinke schnell“

Musikalische Online-Weinprobe mit FREUNDEN – „Trinke, Liebchen, trinke schnell“   

Die Elbland Philharmonie Sachsen und die Winzergenossenschaft Meißen laden ein zu einem Weinerlebniskonzert für zuhause.

Da es gegenwärtig leider nicht möglich ist, diese zwei Komponenten mit Publikum zusammenzubringen, hat die Elbland Philharmonie Sachsen in Kooperation mit der Winzergenossenschaft Meißen ein Online-Weinerlebniskonzert produziert: eine Weinprobe für die Zuschauer zuhause kombiniert mit einem unterhaltsamen musikalischen Programm.

 

Lisa-Marie Queißer, Ortsweinkönigin von Diesbar-Seußlitz, wird durch das Programm führen und Ekkehard Klemm begrüßen, Chefdirigent der Elbland Philharmonie Sachsen und bekennender Weinliebhaber mit einem unerschöpflichen Schatz an Anekdoten und Geschichten rund um den Wein in Oper und Operette.

Die Online-Weinprobe wird musikalisch begleitet vom Duo celloKONTRAbass, das in der seltenen Duo-Formation Violoncello und Kontrabass zu erleben ist. Norbert Schröder und Andreas Dude musizieren in ihrem Programm zum Thema „Trinke Liebchen, trinke schnell“ neben Kompositionen von Johan Sebastian Bach, Joseph Haydn, Jean-Baptiste Barriére, Johann Strauß, Giuseppe Verdi und Richard Wagner das virtuose Paradestück für diese  besondere Besetzung: das Duetto D-Dur von Gioacchino Rossini. Den Zuschauer erwartet ein unterhaltsames Programm, das von seinen überraschenden Kontrasten lebt.

 

Paketinhalt:

1 Flasche 0,75 l 2019 Goldriesling QUW Bereich Meißen trocken

1 Flasche 0,75 l 2019 Schieler QUW Bereich Meißen halbtrocken

1 Flasche 0,75 l 2017 Dornfelder QUW Bereich Meißen trocken

Informations- und Programmbroschüre

 

Im Postkarton inklusive Freischaltcode: 60,00 € (inkl. Versand)

 
Alkoholgehalt: 0 % vol  
Säuregehalt: 0 g/l  
Restsüße: 0 g/l  
Flaschengröße: 0 L  
Artikelnummer: 2001  
 

Anzahl:

60,00 €


(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
In den Warenkorb

 
      Zurück ›